Wie wir arbeiten

Eltern als Partner

Schon bei der Eingewöhnung arbeiten wir eng mit den Eltern zusammen. Wir nehmen uns für die Eingewöhnung jedes Kindes Zeit. Mindestens eine Woche lang begleitet ein Elternteil oder eine andere Bezugsperson das Kind.
Auch über die Eingewöhnungszeit hinaus freuen wir uns, mit den Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder zusammen zu arbeiten und wollen mit ihnen im Gespräch bleiben. Dazu bieten wir auf Elternabenden oder im Einzelgespräch regelmäßig die Möglichkeit. Unsere großen und kleinen Feste, Basare und Trödelmärkte gestalten und feiern wir mit den Kindern und ihren Eltern gemeinsam.

Messe
Jungs bei Nacht!
Gesunde Ernährung

Für Ihre Kinder wollen wir nur das Beste - auch beim Essen.
Gesund soll es sein, vitaminreich und ökologisch. Deshalb wird das Essen bei uns von einer Ganztagsköchin und einer Wirtschaftskraft täglich frisch zubereitet. Durch den Einkauf von vorwiegend biologisch-dynamischen Obst und Gemüse und Fleisch vom "Neulandfleischer" garantieren wir beste Qualität. Das ist nicht nur gesund und schmeckt gut: Ihre Kinder lernen auch die Natur, Pflanzen und Tiere zu achten und zu bewahren. Für die Sauberkeit in unserer Kita sorgen eine Putzfirma und eine Wirtschaftskraft. Zehn Stunden in der Woche kümmert sich ein Hausmeister um Haus und Garten.

Was Sie sonst noch wissen sollten

Ob Weihnachten, Ostern oder Ernte Dank - wir feiern in unserer Kita die christlichen Feste und bieten regelmäßige Kindergottesdienste an. Unser Glaube spiegelt sich jedoch vor allem im respektvollen Miteinander und Füreinander: mit Menschen aus anderen Kulturen und Religionen, mit Kindern mit und ohne Beeinträchtigung.
Als Integrationseinrichtung hat die Kita MOMO bereits jahrzehntelange Erfahrung in der Betreuung beeinträchtigter Kinder. Dafür haben sich viele Mitarbeiterinnen heilpädagogische Zusatzqualifikationen erworben.

Clown